Archiv der Kategorie: Ankündigung

Zuschuss-Seminar 27. Februar 2018

Infoabend für alle Jugendleiter/innen und Verbandsvertreter/innen aus dem Landkreis

!!! ACHTUNG – NEUER TERMIN !!!

Aktionen in der Jugendarbeit sollten nicht an finanziellen Mitteln scheitern. Deshalb ist es für Verantwortliche besonders wichtig zu wissen, wo man Zuschüsse und Unterstützung beantragen kann, damit sich die Kosten für die Teilnehmer/innen in Grenzen halten. An diesem Abend werden verschiedene Zuschussmöglichkeiten vorgestellt, die Antragstellung erläutert und Fragen beantwortet.

Dienstag, 27. Februar 2018, 19:30 bis 22:00 Uhr
im Seminarraum des Kreisjugendrings Rosenheim, Königstraße 11

Referenten: Thomas Unger und Erika Spohn

Der Infoabend ist wie immer kostenlos

Anmeldung und nähere Infos beim Kreisjugendring Rosenheim unter 08031/15990 oder info@kjr-rosenheim.de.

Notfallmanagement 6. März 2018

Wie gehe ich als Verantwortlicher mit Notfällen und Katastrophen um?

In der Regel werden die Aktionen der Jugendarbeit gewissenhaft geplant, damit den Teilnehmern nichts Ernsthaftes passieren kann. Was ist aber, wenn es trotzdem zu unvorhersehbaren, schicksalhaften Ereignissen kommt? Was, wenn ein Sturm ein Zeltlager oder eine Open-Air-Veranstaltung verwüstet, ein gravierender Brand ausbricht oder sich jemand bei einer Aktion lebensgefährlich verletzt?

Als verantwortliche/r Jugendleiter/in sollte man im Vorfeld wissen, was zu beachten ist, um die Not abzuwenden oder was im schlimmsten Fall zu tun ist: Wer nimmt Kontakt zu Angehörigen auf, wer ist Ansprechpartner für Polizei oder Presse etc.?

Das Ausbildungsmodul informiert, über die Grundlagen des Notfallmanagements, Anforderungen an Verantwortliche, Notfallscreening und Praxistransfer.

Das Modul kann als Weiterbildung für die Wiederbeantragung der Juleica angerechnet werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Referent: Roland Herzog (Jugendbildungsstätte Königsdorf)

Ort: Stadtjugendring Rosenheim, Gruppenraum

Anmeldung unter info@kjr-rosenheim.de oder 08031-15990

Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring Rosenheim statt. Weitere Infos findet Ihr hier: Stadtjugendring Rosenheim

Seminar – Ehrenamt stärken 10. März 2018

Seminar zur Stärkung des Ehrenamts – Samstag, 10. März 2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Wie finden und begeistern wir  Mitmenschen für ein ehrenamtliches Engagement?  Diese Frage beschäftigt viele Vereine und soziale Organisationen immer wieder existenziell. Der KJR Rosenheim möchte als Dachverband aller Jugendverbände im Landkreis Rosenheim mit einem gezielten Fortbildungsangebot dazu Unterstützung anbieten.  Bei der Veranstaltung lernen Interessierte Strategien für die Gewinnung Ehrenamtlicher und deren praktische Umsetzung. Die Referentin Elisabeth Ternyik bringt ihre langjährige Erfahrung aus der Arbeit mit Ehrenamtlichen beim KJR München-Land ein und gibt hilfreiche Tipps und Tricks.

In Arbeitsgruppen erhalten die Teilnehmer/innen die Gelegenheit für ihre Situation vor Ort geeignete Ideen zu entwickeln und verwirklichen.

Veranstaltungsort: Geschäftsstelle des Kreisjugendrings Rosenheim, Königsraße 11, 83022 Roseheim

Hier geht’s zur Anmeldung

Kochen für Gruppen 21. April 2018

Was koche ich bloß? Wie bekomme ich 50 hungrige junge Menschen satt? Worauf muss ich achten?

Alles rund ums Kochen für große Gruppen angefangen von der Planung über Hygienevorschriften, Einkaufs- und Zeitplanung, Mengenumrechnungen bei Rezepten bis hin zu Dampfgaren und vieles Weiteres mehr. Der Kantinenchef und Küchenmeister Rudi Bernard, der auch einen eigenen Catering-Service betreibt, lässt sich über die Schulter schauen, erklärt und zeigt! Und es wird natürlich auch gemeinsam gekocht und probiert!

Die Teilnahme ist kostenlos.

Datum: Samstag, 21. April 2018, 10.00 bis 14.00 Uhr

Ort: in der Kantine des Landratsamtes Rosenheim, Wittelsbacherstraße 53

Referent: Rudi Bernard

Anmeldung und nähere Infos beim Kreisjugendring Rosenheim unter 08031 – 15990 oder info@kjr-rosenheim.de

Medienführerschein 23. April 2018

Kreatives Selfie – was geht?
Medienführerschein-Workshop – „Selbstdarstellung“

Ist es okay, ein Foto von mir und meiner Freundin bei Instagram zu posten? Wie bekomme ich viele Likes ohne mich zu verbiegen? Kann ich meinem Freund ein Nacktbild von mir schicken? Fragen wie diese tauchen auch in Gruppenstunden auf. Wie reagiere ich als Gruppenleitung? Wie positioniere ich mich?

Der Workshop zum Thema „Selbstdarstellung“ soll Jugendleiter für die Arbeit mit ihrer Gruppe und die dort geäußerten Fragen und Unsicherheiten vorbereiten und sensibilisieren.

Welchen Nutzungsvorlieben und –motiven folgen Kinder und Jugendliche bei ihrer Selbstdarstellung? Und wie kann man als Jugendleitung Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, den Herausforderungen beim Schutz ihrer Privatsphäre kompetent zu begegnen? Wie kann Jugendarbeit reflektierte und kreative Formen der Selbstdarstellung unterstützen? Zudem werden rechtliche Aspekte wie „Recht am eigenen Bild“ und „Urheberrecht“ angesprochen.

Praktische Übungen vertiefen das Thema und natürlich gibt es auch ein Handout zum späteren Nachlesen. Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos.

Datum: 23. April 2018, 19.00 bis 21.00 Uhr

Ort: Kreisjugendring Rosenheim, Königstraße 11, 83022 Rosenheim

Referentin: Michaela Binner, Medienfachberatung Oberbayern beim Bezirksjugendring

Anmeldung beim KJR Rosenheim unter 08031 – 15990 oder info@kjr-rosenheim.de